Das NABU-Lehmdorf als außerschulischer Lernort


Am 14. und 15. Juni besuchte die Klasse 3b das NABU-Lehmdorf in Borghorst. Für zwei Tage blieb der Tornister zu Hause und die Schülerinnen und Schüler konnten auf spielerische Weise den Zugang zum Natur- und Umweltschutz erfahren. So besserte die Klasse einen
Weidenzaun aus, errichtete einen "Holzkeller für Käfer & Co" und ermöglichte mit Rindenmulch den Durchgang durch ein "Weiden-Fabelwesen". Höhepunkt war am zweiten Tag der Besuch von Brigitte Marker (Erzieherin und Fachkraft für tiergestützte Pädagogik) mit ihren zahmen Hühnern. Begeistert nahmen die Kinder zu den Hühnern, Ziegen und Eseln Kontakt auf, konnten sie füttern und streicheln. Diese zwei Tage hinterließen bei allen Teilnehmern einen bleibenden Eindruck.


[weitere News]
Termine
[weitere Termine]
Aktuelles
[weitere Meldungen]
Kontakt
Tel.: 02552 / 4535
Fax: 02552 / 62225